EIN KLEINES KONZERT gehörte dazu, als der „Verein zur Förderung des Musikzugs der Feuerwehr Freiburg“ 20-jähriges Bestehen feierte. Die Musikerinnen und Musiker der Feuerwehr hatten in den 1990er Jahren einen Wandel vom reinen Spielmannszug hin zu einem Musikzug vollzogen. Das war unter anderem mit der Beschaffung neuer Instrumente verbunden, die finanziert werden musste – Ausgangspunkt für die Vereinsgründung. In den vergangenen zwei Jahrzehnten, so bilanzierte der Vorsitzende Ulrich Armbruster, konnten durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erbschaften rund 100 000 Euro erwirtschaftet werden, die für den Instrumentenkauf, für die Jugendarbeit oder etwa für die Anschaffung eines Hängers zum Instrumententransport verwendet wurden. Aus 19 Gründungsmitgliedern wurden 160. Geehrt wurden Herbert Steinhart, Roland Leist und Daniel Müller für 20-jährige Vorstandsarbeit mit der Silbernen Ehrennadel des Stadtfeuerwehrverbandes.

Quelle und Urheber: Badische-Zeitung